top of page
sternenhimmel.jpg

Vorbereitung des Heimatplaneten

3, 2, 1 ... ABFLUG!

Wir heben ab und starten unser Abenteuer in der Galaxis. Damit die Kinder auf dem Zeltplatz in  landen können, muss natürlich noch Einiges vorbereitet werden. Unsere Raketencrew hält sich ran und freut sich schon auf die kommenden 10 Tage! 

sternenhimmel.jpg

Tag 1 - Ankunft in Coruscant

Heute sind die Kinder erfolgreich auf Coruscant angekommen, um die Helden der Galaxis zu unterstützen. Es halten sich hartnäckige Gerüchte, dass das Imperium wieder zurück ist und sich neu aufstellt. Zunächst wurden natürlich erst mal die Zelte eingeräumt und der Zeltplatz erkundet. Nach einer kurzen Stärkung ging es los mit der Abendshow. Hierbei lag der Fokus darauf sich gegenseitig kennenzulernen. Dafür sind die Gruppen jeweils gegen ihre Gruppenleiter in verschiedenen Spielen angetreten. Am Ende des Abends stellte sich heraus, dass die Gerüchte wahr sind und das Imperium wirklich wieder zurück ist, da imperiale Späher in der Hauptstadt gesehen wurden. Nun müssen die Wapfis sich für weitere Begegnungen rüsten.

sternenhimmel.jpg

Tag 2 - Ausrüsten der Crew

In den finsteren Zeiten - da das Imperium wieder auferstanden ist - sind die Wapfis gezwungen, ihre Streitkräfte aufzustocken und ihr Training zu beginnen. Angesichts der überwältigenden Macht des Imperiums wurde klar, dass sie diese Bedrohung nicht allein abwehren können.

Daher ist es unabdingbar, in der Galaxis nach weiteren Verbündeten zu suchen.

 

Nach einem anstrengenden Trainingstag suchten die tapferen Helden der Republik einen weiteren Planeten auf, um Unterstützer zu finden.

Ihr Ziel ist Endor, ein Planet, an dem sie ihre Hoffnung auf starke Alliierte setzten.

 

Noch am selben Abend bestiegen sie ihr Schiff und starteten in die tiefen Weiten der Galaxis, Die Hoffnung wuchs, die notwendige Verstärkung zu finden, um dem Imperium entgegenzutreten und die Freiheit der Galaxis zu sichern.

sternenhimmel.jpg

Tag 3 - Entführung auf Planet Endor

Nach ihrer Ankunft auf Endor begegnen die Wapfis rasch den Ewoks. Diese sind den Wapfis gegenüber feindselig eingestellt und entführen einige ihrer Charaktere. Die entführten Charaktere müssen gerettet werden, was eine Wildschweinjagd erfordert. Doch die dichten Wälder von Endor sind voller Gefahren, was die Rettungsmission in eine gruselige Wanderung verwandelt. Leider gelingt es nicht, alle Charaktere an diesem Tag zu befreien, weshalb die Suche und Rettung am nächsten Tag fortgesetzt werden muss.